Featured

Klasse B mit Schlüsselzahl 196 ab sofort auch bei uns!

Schulung auf
125er Automatikroller oder
A1-Motorrad mit Schaltgetriebe

Es handelt sich um die Berechtigung, Leichtkrafträder der Klasse A1 ohne Prüfung zu fahren. Das bedeutet:

Krafträder mit nicht mehr als 125 ccm Hubraum und einer Motorleistung von nicht mehr als 15 PS dürfen auch mit dem Führerschein Klasse B gefahren werden, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind:

  • Mindestalter 25 Jahre
  • Besitz des Führerscheins Klasse B seit mind. 5 Jahren
  • Theoretische und praktische Fahrerschulung, deren erfolgreicher Abschluss mit einer Teilnahmebescheinigung bestätigt wird

Eine theoretische und praktische Prüfung ist nicht vorgesehen. Nach erfolgreicher Schulung muss die Ausstellung eines neuen Führerscheins bei der zuständigen Fahrerlaubnisbehörde beantragt werden.

Mit der Eintragung der Schlüsselzahl 196 wird keine Fahrerlaubnis der Klasse A1 erworben, es kann also auch nicht nach zwei Jahren der sogenannte Stufenführerschein beantragt werden.

!! Die Berechtigung zum Fahren des Leichkraftrades gilt nur im Inland !!

Die Schulung hat folgenden Umfang:

  • 4 Theorieeinheiten à 90 Minuten speziell für Klasse A
  • Mindestens 10 Fahrstunden, die sich aus Übungsfahrten, in denen die Grundfahraufgaben und das Fahren in der Stadt erlernt werden sowie Sonderfahrten auf Autobahn und Landstraße

Die Teilnahmebescheinigung darf vom Fahrlehrer nur erteilt werden, wenn dieser davon überzeugt ist, die notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten zum verantwortungsvollen Führen eines Leichtkraftrades vermittelt zu haben.

Übrigens: Wie bei einer „normalen“ Zweiradausbildung ist die entsprechende Schutzausrüstung Pflicht. Es handelt sich hierbei um:

  • einen passenden Motorradhelm,
  • Motorradhandschuhe,
  • eine eng anliegende Motorradjacke,
  • eine Motorradhose und
  • Motorradstiefel mit ausreichendem Knöchelschutz

Den Rückenprotektor, falls er nicht in die Jacke integriert ist, können wir leihweise zur Verfügung stellen.